Umweltbildung

Klimaschutz fängt schon bei den Kleinen an! Unsere Region ist sich dieser Tatsache bewusst und wird in den kommenden Jahren das Thema durch Projekte und Veranstaltungen fortlaufend in die Kitas und Schulen tragen. Auf diese Weise sollen schon die Kleinsten für eine klimaschonende und nachhaltige Lebensweise sensibilisiert und begeistert werden. Für alle diejenigen, die sich und ihre Kinder selbst spielerisch für die Zukunft fit machen wollen, gibt es an dieser Stelle ein paar interessante und teils witzige weiterführende Links.


Auf der Internetseite www.bauerhubert.de können Kinder spielerisch lernen, was man so alles mit nachwachsenden Rohstoffen machen kann. Neben Geschichten, Comics und Rätseln stellt die die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Musiktitel und Hörspiele für Kinder bereit.


Das Umweltbundesamt stellt auf seiner Internetseite unter dem Reiter Publikationen kostenlose Informationsmaterialien für Erwachsene und Rätsel, Bücher sowie Unterrichtsmaterial für Kinder kostenlos als PDF-Datei zum Download oder als Printversion zur Verfügung.


Der Fokus liegt auf dem Naturschutz beim Haus der Naturpflege e. V. in Bad Freienwalde. Gleichwohl hat Naturschutz auch viel mit Klimaschutz zu tun. Denn Naturschutz ist immer auch ein Stück Klimaschutz. Angeboten werden diverse Veranstaltungen und Anschauungsobjekte zum Thema Naturschutz für Jung und Alt.